Das Kämpferherz, der Stratege und ein Rückkehrer

Und schon wieder gibt es News aus der Kaderschmiede der 2005er. Wir fassen die interessantesten News kompakt für Euch zusammen:

 

Der achte und der neunte Platz in der Kaderplanung sind vergeben.

Luke Gottwald bleibt auch in der kommenden Spielzeit ein Uniöner. Unser sympathisches Kämpferherz, mit dem vermutlich härtesten Schuss der Liga, stellt sich dem Projekt Nullfünf.  Für das Trainerteam war das eine besonders gute Nachricht, da mit Luke auch das letzte Puzzleteil aller Schlüsselspieler für die neue Mannschaft gefunden ist.

 

Platz Nr. 9 geht an Kevin Schröer. Das Nullneuner Urgestein, dass uns in den letzten Monaten wegen einer schweren Verletzung sehr gefehlt hat, gab als letzter Spieler vor der Osterpause grünes Licht für ein weiteres Engagement.

Kev ist einer der lernwilligsten Kicker und unser Spezialist für die passsichere Spieleröffnung.

 

Die dritte Neuerung ist eine Positionsverschiebung im bereits stehenden Kader. Luki wechselt von der Torwartposition wieder zurück auf die Feldspielerposition. Somit kamen der lang gehegte Wunsch des Trainers und Lukis Entscheidung letztlich doch noch auf einen Nenner.

Bereits in den letzten Trainingseinheiten deutete der Nachwuchskicker mit gesunder Zweikampfstärke und enormer Torgefährlichkeit an, was uns erwartet, wenn er erstmal wieder Spielpraxis gesammelt hat.

 

Zusätzlich geben sich immer wieder externe Kicker am Rande des Trainings die Ehre, um sich vor Ort ein eigenes Bild von den Gegebenheiten an der Südstraße zu machen. Dabei hat sich inzwischen ein Testspieler soweit festgespielt, dass er nach den Ferien noch ein paar Mal mit der Mannschaft trainiert.

Es geht voran...

 

Um unserer vorläufigen Kader für die Leistungsklasse anzuschauen, klicke auf den Button.  

 


Der dritte Doppelpack

Es ist der dritte Doppelpack für die neue Saison.

Ben Düdder und Emir Bektas haben nicht lange überlegen müssen und spielen auch in der neuen Saison für die kommende D1.

Dabei war es gar nicht die anstehende Teilnahme an der Leistungsklasse, die beide zusagen ließ, sondern schlicht und einfach der pure Spaß in der seit Jahren gewachsenen Truppe.

 

Ben streift seit dem letztem Jahr die Torwarthandschuhe für die Nullneuner über und durchläuft seitdem eine gute Entwicklung.

Emir, auch bekannt als "Terrier", ist in der Liga als einer der unbequemsten Verteidiger bekannt. In der Defensive liebt er Eins- gegen- Eins- Duelle und brachte schon mehr als einen Gegenspieler in eine emotionale Gemütslage. 


TuS Union 09 (D2)   -   1.FC Mülheim (D1)     1 : 3  (0 : 1)

Kein Wille - keine Lust - keine Punkte

Vielleicht ist es der Umbruch, der auf uns zukommt. Vielleicht ist es auch einfach nur eine Frage der persönlichen Mentalität.

Die Mannschaft teilt sich inzwischen in zwei Lager und so spielt sie auch.

Der erste Teil versucht taktische Vorgaben und persönlichen Einsatz auf den Platz zu bringen. Dabei klappt nicht immer alles, muss es aber auch nicht. In dem Alter ist der Mut zu Fehlern wichtig. Fehler machen, daraus lernen und den nächsten Schritt gehen. So ist das sogar gewollt.

 

Der zweite Teil des Teams, zugegeben der kleinere Teil, aber eben auch auf dem Spielfeld, macht halt so sein Ding...

 

(Weiterlesen...)

  

 


Projekt "Union Null/Fünf"

Der Jahrgang 2005 steht Pate bei der der Entwicklung eines spannendes Experiments...

Der TuS Union 09 Mülheim startet das Projekt "Union Null/Fünf".

 

In der tollen Aktion kann man in Echtzeit verfolgen, wie über die nächsten fünf Monate eine Mannschaft entsteht, die in der Saison 2017/2018 in der Leistungsklasse erfolgreich die Stadt Mülheim vertritt.

Wir freuen uns auf viele interessante Entwicklungen und halten Euch immer auf dem Laufenden.

 


Jahrgang 2005/2006?               Wir wollen Dich!


Wir erweitern unseren Kader!

 

Noch 5 Monate, dann ruft das Abenteuer Leistungsklasse.

Komm jetzt zu uns und bereite Dich in den nächsten Monaten in einem Top- Umfeld auf Deine Erfahrung der höchsten Spielklasse vor.

 

Was musst Du können?

Du bist heiß auf Fußball? Du willst Dich weiter entwickeln? Für Dich ist Training kein Muss, sondern Spaß? Das reicht uns schon - melde Dich bei uns!



PROBETRAINING


WIR WOLLEN DICH!

Du bist Jahrgang 2005 und hast richtig Lust auf Fußball?

Dann ist hier Deine Baustelle!

 

Wir trainieren

Dienstags (17.00 Uhr) und Freitags (17.00 Uhr).

 

Falls Du bereits im Verein kickst, bring bitte eine Trainingsbescheinigung oder die Bestätigung der Abmeldung mit und schon kann es losgehen.